[cfb] Dragonboatcup-Pics: Die der Macher nur hier!
Du bist nicht eingeloggt [Login] [Registrieren]

Kaiser-Wetter f [...]
[Gallery öffnen]
[Bild öffnen]
Navigation

» [Zurück]

» [Impressum]
» [Datenschutz]
» [Werbung]
» [Statistik]
Heimspiel|Verloren! Skurios 2:3 Wildcats
Quelle Foto: VBL Liga Nord Damen, Skurios Volleys - Gladbeck Giants
19.11. Heimspiel: Skurios vs. Köpenick 2:3
Volleyball in Borken. Skurios Volleys Borken vs. Köpenicker SC.
Vor 508 Fans lieferten sich beide Teams einen packenden Kampf bis zum letzten Satz und Punkt. Zunächst sah es für die Skurios Volleys wie ein Durchmarsch aus, nach dem sie die ersten beiden Sätzen klar für sich entscheiden konnten. Doch die Damen aus Berlin Köpenick wollten nicht mit leeren Händen wieder in unsere Bundeshauptstadt zurückreisen. Sie erkämpften sich verdient die nächsten Punkte und zu guter Letzt auch den Matchball im 5. Satz. Ein paar Pics hier in unserer Gallery und die Videos auf unserer Facebook Seite Volleyball-Borken für alle die, die nicht dabei sein konnten.
Offizielle Pressekonferenz und Präsentation des neuen Trainers Chang Cheng Liu. O-Ton Video der PK: Klick the Pic!
Heimspiel: Skurios Volleys vs. DSHS Köln - 2 : 3!
Volleyball-News: Das letzte Heimspiel der Skurios Volleys in der Mergelsberg Sporthalle war für alle Volleyball-Freunde mal wieder ein Highlight. Fünf spannende Sätze bescherten den 691 Besuchern wieder einen tollen Sportabend. Das glücklichere Ende hatten die Damen von der Deutschen SportHochSchule (DSHS) aus Köln. Sie gewannen am Ende im hart umkämpften 5ten Satz mit 19:21 aus Sicht der Skurios Mädels. Ein paar Videofilme auf unserer Facebook-Seite, der Rest in Kürze hier in unserer Gallery.
Skurios Volleys vs. Blau Weiß Dingden: 3 zu 0!
Heimspiel in der Mergelsberg-Sporthalle vor der Rekordkulisse von 941 Volleyball-Fans. Das begeisterte Borkener Publikum trieb die Skurios Volleys zu den nächsten 3 Punkten auf der Habenseite.
Packende Kämpfe um jeden Ball und Punkt konnten die Fans erleben.
Drei Sätze mit den Ergebnissen: 25:19, 26:24 und 25:22.
Ein paar Pics hier und der Rest auf der Facebook Seite Volleyball Borken.
Heimspiel in der Mergelsberg-Sporthalle vor 721 Volleyball-Fans. Das begeisterte Borkener Publikum trieb die Skurios Volleys zu alter Stärke vor heimischer Kulisse. 3 Punkte auf der Habenseite sind verbucht. Ein paar Pics hier und der Rest auf der Facebook Seite Volleyball Borken. Klick the Pic!
Foto oben: Sabine Emmerich überreicht den besten Spielerinnen des Tages Ihre Ehrungen.
Borken/Skurios. Das erste Heimspiel der Skurios Volleys in der Mergelsberg Sporthalle, nach dem völlig überraschendem "Aus" für Trainer Udo Jeschke am Mittwoch (27.01., Borken-Live berichtete) wurde mit viel Spannung erwartet.
Thema No. 1 war vorrangig dieser überraschende Rausschmiss des erfolgreichen Trainers, der erst vor Kurzem seine Zelte in Essen abgebrochen hatte und in unsere benachbarte Gemeinde Heiden gezogen war.
Karsten Hoves schickte dem Ex-Trainer Udo Jeschke noch mal mit dem Fanblock via Video-Post bei Facebook über unseren Account die höchste Anerkennung für seine geleistete Arbeit.
Dann ging es in's Spiel gegen die Wildcats aus Stralsund. Der Interims-Trainer Bernd Rudde, Volleyball-Spielern ist er schon seit vielen Jahren bekannt, bewies mit seiner Art, das er eine Mannschaft leiten kann, die in der 2. Volleyball-Bundesliga mit Recht auf dem 2. Tabellenplatz steht.
War der erste Satz noch den widrigen Umständen der vergangenen Woche geschuldet, konnte sich das Team in den Folgesätze beweisen und gewann letztendlich verdient mit 3:1 Sätzen und konnte sich weitere 3 Punkte auf der Habenseite der aktuellen Volleyball-Tabelle in der 2. Liga-Nord der Frauen sichern.
Ein paar Snapshots und die Videos zum Spiel mit den Verantwortlichen findet Ihr auf unseren Facebook-Seiten Volleyball Borken und Borken-Live.
Top-News: Udo Jeschke nicht mehr Chef-Trainer!
Pressemitteilung RC Borken-Hoxfeld:
Der RC Borken-Hoxfeld und der Trainer Udo Jeschke geben hiermit bekannt, dass Udo Jeschke nicht mehr Chef-Trainer der Skurios Volleys ist. Die Trennung erfolgte
einvernehmlich. Udo Jeschke wurde mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben
freigestellt.

Der 1. Vorsitzende des RC Borken-Hoxfeld weist ausdrücklich darauf hin, dass Udo
Jeschke ein untadeliger Trainer war und eine sehr hohe Fachkompetenz besaß.
Ihm ist es gelungen, die Skurios Volleys auf die Spitzenränge der 2. Volleyballbundesliga zu führen. Er ist entscheidend an dem sportlichen Erfolg beteiligt.
Udo Jeschke selbst bedankt sich bei Vorstand, Management und Fans der Skurios
Volleys für die Unterstützung der vergangenen eineinhalb Jahre.

Es sind Umstände eingetreten, die zu dem Schluss geflührt haben,
dass die Chemie zwischen dem Trainer und einigen Spielerinnen
der Mannschaft nicht mehr stimmt.
Aus diesem Grunde gehen Udo Jeschke und der RC Borken-Hoxfeld ab sofort
getrennte Wege.
Der RC Borken-Hoxfeld dankt Udo Jeschke für seine tolle Arbeit und
wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Borken, den26.01.2016 RC Borken-Hoxfeld
l. Vorsitzender Bemd Nienhaus _________ Udo Jeschke
TSV Bayer Leverkusen vs. Skurios Volleys 3:0!
Alle Infos und Videos auf der Facebook Seite Volleyball-Borken!
Skurios vs. Berlin: Heimsieg! 3:1! Start in die Rückrunde gelungen! Frohe Weihnachten!
Borken(cfb). Das letzte Heimspiel des Jahres 2015 haben die Skurios-Volleys vor 818 Zuschauern in der Mergelsberg-Sporthalle wieder für sich entscheiden können.
War der erste Satz noch als Warmup zu sehen, die Gäste aus Berlin konnten ihn für sich gewinnen, war der 2. Satz eine klare Sache für die Borkenerinnen.
Im 3. und 4. Satz konnten die Zuschauer wieder tolle Ballwechsel auf höchstem sportlichen Niveau verfolgen.
Garant für den 1. Sieg in der Rückrunde war mal wieder das tolle Borkener Publikum, welches unsere Ball-Künstlerinnen den Rücken stärken konnten, auch wenn es mal brenzlig wurde.
So war im 4. Satz auch ein Punktabzug bei den Berlinerinnen, wegen eines Wechselfehlers beim Stand von 22:23 nicht gravierend in der packenden Schlussphase. Am Ende hies es 25:23 für die Skurios Volleys und weitere 2 Punkte auf der Habenseite.
Trainer Udo Jeschke konnte in seinem Resümee (siehe Video auf der Facebook Seite Volleyball Borken) ein positives Fazit der Hinrunde ziehen.
Auch Hans Seyer betonte, das der sportliche Auftritt des Teams so nicht vorher zu sehen war, aber in der Summe perfekt harmonierte.
Prädikat: Reif für die 1. Bundesliga!
Doch diese Euphorie reduzierte Hans Seyer (siehe O-Ton Video auf o.g. fb-Seite) in eine realistische Sichtweise: Das, was man hat, pflegen und sanft weiter ausbauen. Schaun wer mal, was das Jahr 2016 so bringt.
Hier ein paar Pics des tollen Sports in der Gallery von Borken-Live.
Skurios vs. USC Münster: 3 Punkte auf dem Konto! Die Videos zum Spiel auf der Facebook-Seite!
[Drucken] [Need some help?] [Nach oben]
Orkan Friederike zu Gast in Borken
eventimlogo
Eventsuche:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
November 2018